Ahnenforschung der Familie FRANK aus Westpreussen

Startseite

Kontakt / Impressum

Woher kommt eigentlich DER NAME "FRANK"

Warum  FAMILIENFORSCHUNG

STAMMBAUM   Frank

STAMMBAUM  Moder

FRANK Suchanzeige

Diese NAMEN habe ich BEI meiner FORSCHUNG GEFUNDEN

LANDKARTE von Westpreussen, FAMILIENHERKUNFT

LINKS oder welche Internetadressen haben mir geholfen

BILDER VON einem ALTEN DEUTSCHEN FRIEDHOF in Westpreussen

BUCHEMPFEHLUNG

Mein ERFOLG in der FAMILIENFORSCHUNG

Banner Werbung, Tausch

Mein Reise Weblog

Gästebuch

 

 

Woher stammt der Name FRANK ?

Die Herkunft ist männlich und war ursprünglich ein Beiname, eigentlich "der aus dem Volksstamm der Franken".

Die synonyme Stellung von "fränkisch" und frei ergab sich aus der historischen Bedeutung der Franken, die als Eroberer und freie Herren galten. Die Franken waren ihrer Stellung und Macht nach "die Freien" geworden, als sie in ihr romanisches Herrschaftsgebiet (Frankreich) einrückten. Ihr Stammesname nennt sie die "Kühnen, Dreisten, Mutigen und Tüchtigen".

Der Vorname wurde erst im 18. Jahrhundert verbreitet, dies wahrscheinlich unter englischen Einfluss dann auch in Deutschland bekannt. Frank "frei, offen" wurde um 1500 aus dem französischen, Franc - mittellateinisch Francus - "fränkisch frei" hervorgebracht.

Andere Interpretationen: Frank, Franklin (englisch); Franko (spanisch); Franco (Italien)

Die Franken waren die Freien in ihrem Herrschaftsbereich und daher bekam Frank die Bedeutung "der Freie".

Namenstag ist der 5. Juni.